Sauerstoff/Ozon-Therapie - hyperbar

Das venöse Blut des Patienten wird mit Sauerstoff und Ozon angereichert, was zu einer außergewöhnlichen guten Versorgung des gesamten Organismus führt. Hierzu verwenden wir eine spezielle Überdrucktechnik. Die Behandlung verursacht keine Nebenwirkungen. Die wesentlichen Effekte sind: positive Einflüsse auf die Durchblutung, auch des Gehirns, Stoffwechsel und Appetit. Die Therapie kann zu Verbesserungen bei Erschöpfungszustände (Burn out) beitragen. Bei Krebserkrankungen kann diese Behandlungsmethode  Nebenwirkungen von Chemo-und Strahlentherapie vermindern. Tumorzellen können geschwächt werden, die Killerzellen des Abwehrsystems aktiviert. Dies kann eine deutliche Verbesserung  der Behandlungsergebnisse bedeuten.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |